top of page

Interview mit MARIAN DORA | über das Filmemachen, Underground Filme, Tiersnuff und das Thema Gewalt!




Das Interview mit Regisseur und Underground Filmemacher Marian Dora ist ein Video, nach dem ihr immer wieder gefragt hat.

Es freut mich, dass sich Marian die Zeit für dieses ausführliche Interview genommen hat und uns Rede und Antwort steht. Ich habe dieses Video bestmöglich mit englischen und französischen Untertiteln versehen.


Seine Filme sind kontrovers, viel diskutiert aber auch sehr einzigartig. In dem Interview sprechen wir über seine Inspirationen, seine Einstellung zu den Themen Leben und Tod, Tiersnuff, über das Thema Filmemachen, Schauspieler und Darsteller und natürlich über seine Filme. Marian macht fast alles in seinen Filmen selbst: Kamera, Regie, Drehbuch, Schnitt und die Filmmusik.


Die bekanntesten Werke sind:


- Cannibal (basierend auf dem echten Fall des Kannibalen von Rotenburg)

- Debris Documentar

- Thomas und Marco mit Thomas Goersch

- Melancholie der Engel mit Margarethe von Stern, Carsten Frank, Zenza Raggi

- Das Verlangen der Maria D mit Shivabel Coeurnoir und Marco Klammer

- Pesthauch der Menschlichkeit mit Jörg Wischnauski

- Carcinoma

- Reise nach Agatis


Kurzfilme:

- Mors in Tabula 1+2 (The Profane Exhibit)

- An einem Morgen im Frühling

- Blue Snuff

- Sommerliebelei


Englische Titel:


- The Angel's Melancholia

- Blight of Humanity

- Voyage to Agatis

- The Yearning of Maria D.


With english and french subtitles

3 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page